EN

DE

 

Human First ist meine Entwicklungsphilosophie

In der heutigen digitalen/interaktiven Welt ist ein strategisches Umdenken weg vom reinen Produktverkauf und hin zum Erlebnis mit dem Produkt (d.h. User Experience - UX) und dem Unternehmen rundherum (d.h. Customer Experience - CX) unumgänglich, um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu haben. Wenn der Kunde/Nutzer sich in Ihr Produkt verlieben soll, dann helfe ich Ihnen dabei sich zuerst in den Kunden/Nutzer zu verlieben. Verlieren Sie keine Zeit mehr und fangen Sie an die Zukunft zu verändern, indem Sie herausfinden ob diese neue Philosophie zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.

Human First: CUX-centered Design

Human First: CUX-centered Design

Human First: CUX-centered Design

Der Schwerpunkt von Human First liegt, wie es die Philosophie Customer & User Experience (CUX)-Centered Design impliziert, auf den Kunden/Nutzer und deren Erlebnissen. Diese neue Art des Denkens und Handelns stellt die Kunden/Nutzer von interaktiven Systemen in den Mittelpunkt aller Design-, Entwicklungs- und Strategieentscheidungen. Effektives CUX-Centered Design benötigt direkte Kommunikation mit Kunden/Nutzern während des gesamten Produktentwicklungsprozesses um sicher zu stellen, dass das resultierende Produkt und der Support bestmöglich auf deren Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmt sind. Dies soll bestmögliche Erlebnisse für den Kunden/Nutzer über den gesamten Kunden-Lifecycle hinweg garantieren.

Was sind die Grundprinzipien von Human First?

1. Designen Sie für Ihre Kunden/Nutzer und deren Erlebnisse und nicht für sich/Ihr Unternehmen
Dafür ist ein fundiertes Verständnis über Ihre Kunden/Nutzer nötig, welches sie durch Nutzerforschung in der Analyse Phase erhalten. Die Entwicklung Ihrer Produkte passiert bei Human First aus der Perspektive wie der Nutzer Ihr Produkt verstehen und verwenden kann anstatt Ihr Verhalten an das Produkt anpassen zu müssen. Daher sollte die Entwicklung/Verbesserung aller unterstützenden Services für Ihre Kunden/Nutzer Hand in Hand mit der Entwicklung Ihrer Produkte gehen für einheitliche Erlebnisse Ihrer Kunden/Nutzer.

2. Starkes Engagement des ganzen Unternehmens
Jede Abteilung sollte in den Entwicklungsprozess eingebunden werden und sich aktiv einbringen, d.h. alle sollten die gleichen Ziele verfolgen und sich gegenseitig unterstützen. Idealerweise, hat Ihr Unternehmen eine CX und eine UX Strategie, d.h. eine Philosophie, die Ihre Mitarbeiter verstehen und leben. Es ist wesentlich, dass alle wichtigen Stakeholder im Unternehmen zum Prozess beitragen durch die Erfüllung ihrer Aufgaben und Übernahme von Verantwortung.

3. Besser früh und oft Scheitern
Frühes Nutzerfeedback und iterative Entwicklung helfen schneller zu scheitern (d.h. Fehler/Probleme zu erkennen) und später Kosten zu sparen. Es ist bekannt, dass je länger es dauert ein Problem zu erkennen, desto länger dauert es dieses zu beheben und umso größer sind die Kosten. Wenn alle Abteilungen eng zusammen arbeiten können schnell Lösungen gefunden werden und Änderungen vorgenommen werden.

Warum ist Human First ein Erfolgsfaktor?

Kein Kunde/Nutzer ist wie der andere, denn jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, Wünsche, Vorstellungen, Erwartungen und Erfahrungen. Nur wenn Sie Ihre Kunden/Nutzer kennen, können Sie individuelle und erfolgsversprechende Produkte und Angebote kreieren, sowie eine positive emotionale Bindung erschaffen.

CX und UX sind daher zentrale Erfolgsfaktoren für Ihre Produkte: Die Kunden- und Nutzererlebnisse bestimmen, ob und wie lange ein Kunde mit Ihren Produkten interagiert oder gleich wieder verlässt. CX und UX wirken sich nicht nur auf die unmittelbare Nutzung aus, sondern auch auf die Markenwahrnehmung und darauf, ob ein Nutzer Ihr Produkt/Ihre Marke weiterempfiehlt. Um sicherzustellen, dass Ihre Kunden/Nutzer positive Erfahrungen mit Ihren Produkten haben, sollten Sie ’Human First’ als Strategie in Ihrem Unternehmen verankern.

Sie wollen sich die Infographik zu Human First als Poster ausdrucken?

Ich stelle Ihnen gerne die Graphik als PDF Download zu Verfügung

Christiane Moser

DI Dr. Christiane Moser
Customer & User Experience Professional

 

Sie wollen mehr über Human First erfahren?

Bitte schicken Sie mir eine Email und wir machen uns einen kostenlosen Beratungstermin aus. Gerne komme ich auch zu Ihnen und mache ein Training mit Ihren Mitarbeitern und unterstütze Sie dann bei der Umsetzung und Integration in Ihr Unternehmen.

Mein Methoden Portfolio

Analyse

Analyse

untersuchen & verstehen

Das Ziel ist 1) die Personen zu bestimmen, die das Produkt nutzen werden (d.h. die Nutzer), 2) was sie damit machen wollen (d.h. die Aufgaben) und 3) unter welchen Bedingungen sie es verwenden werden (d.h. der Kontext).

Konzept

Konzept

einfühlen & kreativ sein

Das Ziel ist 1) eine Ziel- und Problembeschreibung, 2) die Nutzer (d.h. Personas), 3) das Nutzerverhalten (d.h. Abläufe und Strukturen), sowie 4) das Minimum Viable Product (MVP) zu bestimmen und Anforderungen abzuleiten.

Design

Design

gestalten & definieren

Das Ziel ist 1) die Aufgabenabläufe, 2) Wireframes, 3) Designvorlage und 4) Mockups zu definieren.

Prototyping

Prototyping

ausprobieren & verändern

Das Ziel sind 1) testbare Prototypen und 2) die Finalisierung der Designvorlage sowie Mockups.

Implementierung

Implementierung

machen & teilen

Das Ziel ist 1) Best Practices, 2) Heuristiken zu definieren, und 3) Entwicklungsentscheidungen zu dokumentieren.

Evaluierung

Evaluierung

testen und finalisieren

Das Ziel ist 1) frühes Nutzerfeedback und 2) iterative Produktentwicklung, die Zeit und Geld spart.